HANSEATIC inspiration

HANSEATIC nature - VON LISSABON NACH DUBLIN

Feiner Burggarten trifft raue Felsenküste

Spektakuläre Wanderpfade, alte Burgen und kleine Cottages: Erleben Sie frühlingshafte Natur und mittelalterliche Kultur zwischen Iberischer Halbinsel und Irischer See.

Die Reisedaten:

Von: Lissabon
Nach: Dublin
Schiff: HANSEATIC nature
Reisedatum: 26.04. - 05.05.2019
Dauer: 9 Tage
Reisenummer: NAT1902

ab € 4.811,- p.P.*

*bei Doppelbelegung einer Garantiekabine (Kat. 0) inkl. An- und Abreisepaket
Frühbucherpreis gültig bei Buchung bis 30.09.2018

Die Unterbringung bei Buchung einer Garantiekabine erfolgt in einer Außenkabine (begrenzte Anzahl). Die Kabinenvergabe erfolgt kurz vor Reisebeginn. Bei Buchung einer Reisekombination können wir eine durchgängige Unterbringung nicht garantieren. Ihre Kabinennummer erhalten Sie mit Ihren Reisedokumenten.

Reise­wetter ∅

15 - 30 °C

Sonnen­stunden ∅

7 - 9 pro Tag

ANREISE

LISSABON | Portugal

Sie haben sicher schon viel von der Welt gesehen. Für inspirierendes Neuland kommen Sie an Bord der neuen HANSEATIC nature, um bei dieser kurzen Auftakt-Reise als einer der ersten Gäste den religiösen Schätzen Galiciens zu folgen und zu den Geheimnissen der britischen Küsten und Inseln vorzudringen. Werden Sie zum Entdecker, und lernen Sie Europas unbekannte Seiten kennen.

ENTSPANNUNG AUF SEE

LA CORUNA | Spanien

Gleich zu Beginn Ihrer Reise werden Sie vom Torre de Hercules begrüßt. Stolz wacht er im spanischen La Coruna über den Atlantik. Das Wahrzeichen der galicischen Stadt wurde zu Zeiten des Römischen Reiches erbaut und ist heute UNESCO-Welterbe. Umgeben von dem mystischen Licht Galiciens und dem zerklüfteten Mittelgebirge, erreichen Sie Santiago de Compostela*. Bei einem Spaziergang in der denkmalgeschützten Altstadt tauchen Sie tief ein in die jahrtausendealte Geschichte dieser Pilgerstätte. Begeben Sie sich bei einer Wanderung auf die Schlussetappe des Jakobsweges*, und gehen Sie in der sagenumwobenen Kathedrale auf Entdeckungsreise.

ENTSPANNUNG AUF SEE

FALMOUTH | England

Die Frühlingswärme der Iberischen Halbinsel begleitet Sie bei der Überfahrt nach Cornwall. Im pittoresken Hafen von Falmouth umschmeichelt Sie mediterranes Klima. Der Golfstrom beeinflusst das Wachstum farbenprächtiger Gärten, die herrschaftliche Anwesen und Burgen zieren. St. Michael’s Mount und Land’s End* sind ebenfalls mit der warmen Meeresströmung gesegnet: Wandern Sie bei Niedrigwasser über den schmalen gepflasterten Damm zum Inselberg. Auf den schroffen Felsen und Steinterrassen der einstigen Benediktinerabtei gedeihen heute Ingwerlilien, Aeonien und Agavengewächse. Am westlichsten Punkt Englands, Land’s End, ist der Ausblick der Höhepunkt: Ur­gewaltige Klippen und der tosende Atlantik bieten ein atemberaubendes Naturschauspiel dar. Wie würde Ihnen nach so viel Dramatik eine erlebnisreiche Wanderung auf der Lizard-Halbinsel* gefallen?

SCILLYINSELN | England

Für paradiesische Verhältnisse sind auch die Scillyinseln bekannt. Im berühmten Abbey Garden auf Tresco sorgt der milde Golfstrom für mediterranes Klima: Über 4.000 Pflanzenarten fühlen sich hier zu Hause. Auf den Zauber der exotischen Gärten folgt die beeindruckende Granitlandschaft von St. Mary’s. Bei einer Küstenwanderung mit den Experten erhalten Sie spannende Einblicke in die Entstehungsgeschichte der Insel. Die Anlandung ist auf Reede.

SÜDIRLAND | Europa

Mit bereichertem Wissen gehen Sie in der irischen Gourmethauptstadt Kinsale auch kulinarisch auf Erkundungstour. Erlebnisse ganz anderer Art erwarten Sie dort im Fort Charles*, das wie ein versteinerter Wächter an Irlands Südküste liegt. Ein Rundgang durch die Verteidigungsanlagen lässt erahnen, welche Bedeutung die Festung im Wilhelminischen Krieg besaß. Mindestens genauso wichtig für Irland ist der Whiskey. Kosten Sie das irische Gold beim Besuch der Old Midleton Whiskey Destillerie*. Nach dem einzigartigen Geschmackserlebnis des Midleton Blended bringen die Zodiacs Sie bei gutem Wetter an ein entlegenes Ziel für Entdecker: Bere Island. Erfahren Sie bei einem Besuch im Kulturzentrum einiges über das Inselleben und einen rätselhaften 5 m hohen Stein, dessen Herkunft bis heute nicht entschlüsselt wurde. Finden Sie Anhaltspunkte, wie der Standing Stone entstanden sein könnte? Die Anlandung ist auf Reede.

FISHGUARD | Wales

Die Kultur der Waliser ergründen Sie bei einem Spaziergang durch das geschäftige Treiben des Küstenorts Fishguard. Mehr Glaubensgang als Wanderschaft erwartet Sie in St. David’s, der kleinsten Stadt Wales’*: Die 39 Stufen zur größten Kathedrale des Landes symbolisieren 39 Glaubensartikel. Ein steinernes Zeugnis weltlicher Art erleben Sie in Pembroke Castle und Tenby*: Lange Zeit widerstand der 5 m dicke Burgmauerring den Angriffen von Cromwells Truppen. Einen bunten Kontrast zum grauen Stein liefert das nahe gelegene Tenby: Farbenfrohe Häuser im viktorianischen Stil säumen die engen Gassen der malerischen Hafenstadt. Erleben Sie dieses Küstenstädtchen bei einem ausgedehnten Spaziergang. Ein faszinierender Ausflug bietet sich auch mit der Pembrokeshire-Küstenwanderung* an: Begleitet von lokalen Reiseleitern, die Ihnen immer wieder Spannendes über die Natur erklären, erkunden Sie weite Felder, saftige Wiesen und eine schroffe Felslandschaft – die richtige Umgebung, um eine ereignisreiche Auftakt-Reise Revue passieren zu lassen.

DUBLIN | Wales

Einst wandelten sagenhafte Völker auf den Pfaden, denen Sie mit der HANSEATIC nature, der neuen Expeditionsklasse von Hapag Lloyd Cruises. Dublin ist ein in offenes Buch der Geschichte, dessen Kapitel sich in Kirchen und Kathedralen widerspiegeln.

ABREISE

*Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und Änderungen vorbehalten. Gerne beraten wir Sie individuell und persönlich.
Reiseveranstalter: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH, Ballindamm 25, 20095 Hamburg

chatKontaktieren Sie uns